Services

TERMINE | ÜBERSICHT

EJE Termine 2022
PDF: EJE-Kalender-2022_11.01.2022
EJE Termine 2022
OnlyOffice: Online-Ansicht EXCEL (im 2. Schritt auch als Download möglich)_EJE-Kalender-2022


SAVE THE DATES

13.02.2022 | Jugendgottesdienst in der Kreuzeskirche

17.02.2022 | Online-Konvent ‘Arbeit mit Konfirmand:innen digital’ 10-12 Uhr

24.02.2022 | Konvent der Hauptberuflichen in der Jugendarbeit 10-13 Uhr

05.03.2022 | Fachtag Social Media verschoben auf später im Jahr

15.03. & 05.04.2022 | Fachtage Diversität

26.03.2022 | Grundkurs Gruppen Leiten

28. & 29.04.2022 | Konventsklausur der Hauptberuflichen

 

SEMINARE | KURSE | FAHRTEN

ANMELDUNG Grundkurs Gruppen leiten | Sa 26.03.2022

 

Corona-Update | Geltende Erlasse und Verordnungen der NRW-Landesregierung:

AKTUELL | die ab 13.01.2022 gültige CoronaSchVO NRW gilt bis 09.02.2022

AKTUELL | Anlage “Hygiene- und Infektionsschutzregeln” zur CoronaSchVO NRW | Stand 13.01.2022

 

Kinder- und Jugendarbeit verantwortungsvoll durchführen:
gemeinsame Fragen werden fortlaufend erörtert – dazu diese FAQ-Liste:

FAQ-Corona JuFö LVR LWL G5 vom 01.02.2022_58. Fortschreibung

Quellen: Alle Infos zu Kinder- und Jugendarbeit in NRW – gut sortiert (auch zu Corona) auf folgenden Seiten:
ELAGOT NRW  – Evangelischen Landesarbeitsgemeinschaft Offener Türen NRW
oder Landesjugendring NRW

 

Welche Fallzahlen sind tagesaktuell in Essen und in NRW?

Die Stadt Essen informiert über ihre Seite zu aktuellen Fallzahlen
https://www.essen.de/leben/gesundheit/corona_virus/coronavirus_updates.de.html

und zu den aktuellen Regelungen:
https://www.essen.de/leben/gesundheit/corona_virus/aktuelle_regeln/coronavirus_einschraenkungen_oeffentliches_leben_.de.html 
___

Rechtsverbindliche Angaben zu Fallzahlen findet man über die Seite der Landesregierung www.mags.nrw:

Auf www.mags.nrw veröffentlicht das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales täglich aktuell die jeweils geltenden Fallzahlen.

 

Arbeit mit Konfirmanden*innen in Corona-Zeiten

Ab 20.08.2021 gilt (Quelle: https://news.ekir.de/inhalt/regelungen-in-vier-bundeslaendern/): Die Konfirmandenarbeit ist eine Form der freien Religionsausübung. Sie findet in festen Gruppen statt. Als Schülerinnen und Schüler sind die Konfirmand*innen den immunisierten Personen gleichgestellt. Daher dürfen Gruppentreffen auch stattfinden, wenn die 7-Tage-Inzidenz an fünf Tagen hintereinander bei dem Wert von 35 oder darüber liegt. Auch das Team bzw. die Unterrichtenden müssen immunisiert oder getestet sein. Bei Veranstaltungen oder Freizeiten an mehreren aufeinanderfolgenden Tagen mit einem festen Personenkreis genügt hier ein mindestens zweimal wöchentlicher Test. Auf Hygienemaßnahmen, Abstandhalten und Maskenpflicht ist weiterhin zu achten, genaue Informationen dazu enthält die Anlage „Hygiene- und Infektionsschutzregeln“ zur CoronaSchVO NRW .

Konfirmation und Konfirmand*innenarbeit (KA) in der EKiR (Stand 7. Juni 2021)

Gute Hinweise und Bausteine für die digitale Arbeit finden sich nach wie vor auf der gemeinsamen bundesweiten Seite der Institute: https://konfi-arbeit.de/konfidigital-konfihome/

___

Konfirmation_feiern_in_der_Coronakrise _ 04.06.2020

Ganzheitliche Konfiarbeit in Coronazeiten PTI-Bonn

Orientierungshilfe für Zusammenkünfte in der Konfiarbeit_EKvW_Musterentwurf_18.08.2020

___

Alle Corona-Newsletter der EKiR stehen fortlaufend hier:
https://news.ekir.de/inhalt/coronavirus-aktualisierte-empfehlungen/